Das Arendsnest

Kein Tag im Lager gleicht dem anderen, dennoch möchten wir hier einen Einblick in die wichtigsten Abläufe geben.

Das Lager Arendsnest wird in der Freizeit 2022 erstmalig unsere Unterkunft auf Ameland sein. In vielen Jahrzehnten zuvor war das Lager „De Zwaluw“ unser zu Hause auf Ameland. Warum dieses Lager künftig nicht mehr unsere Unterkunft sein wird, könnt ihr nachlesen, wenn ihr auf "Mehr erfahren" klickt.

Mit unserem neuen Lager sind wir mehr als zufrieden! Das Arendsnest ist eine der modernsten Ferienunterkünfte auf Ameland, in den hellen Räumlichkeiten finden 80 Personen Platz. Große Zimmer, ein moderner Aufenthaltsraum und ein Außenbereich der keine Wünsche offen lässt, bieten die perfekte Grundlage für eine unvergessliche Freizeit.

Das Leitungsteam war im Frühjahr 2021 auf der Insel und hat neben dem unterschriebenen Mietvertrag für die kommende Freizeit auch erste Bilder der neuen Unterkunft mitgebracht. Diese möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten. 

Mit unserem neuen Lager sind wir mehr als zufrieden! Das Arendsnest ist eines der modernsten Ferienunterkünfte auf Ameland, in den hellen Räumlichkeiten finden 80 Personen Platz. Große Zimmer, ein moderner Aufenthaltsraum und ein Außenbereich der keine Wünsche offen lässt, bieten die perfekte Grundlage für eine unvergessliche Freizeit.
 

Die Verpflegung 

Für die Verpflegung ist unser Küchenteam verantwortlich. Gemeinsam kochen hier viele Jahre Freizeiterfahrung, die jedes Jahr für abwechslungsreiches und ausgewogenes Essen sorgen. Die Zeiten sind dabei zwar vorgegeben, geben aber oftmal dem Tagesablauf nur einem groben Rahmen:

Frühstück: 08:30 Uhr
Mittagessen: 12:30 Uhr 

Abendessen: 18:30 Uhr

 

Der genaue Tagesablauf orientiert sich in der Regel an den Aktivitäten, daher varriieren diese Zeiten häufig. Für den Fall, dass wir auf der Insel unterwegs sind, haben wir dann stets frisches Obst, Sandwiches oder andere Kleinigkeiten dabei. Sowie natürlich ausreichend zu trinken. Getränke stehen im Lager 24/7 in einem Kühlschrank zur Verfügung. Dieser beinhaltet Wasser und gekühlten Tee. 
 

Medizinische Versorgung

Im Laufe der zwei Wochen kommt es auch manchmal vor, dass der Nordsee Wind Ohrenschmerzen bereitet oder das Fußballspiel die eine oder andere Blessur nach sich zieht. Für diesen Fall haben wir in unseren Reihen  eine langjährige Kinderkrankenschwester. Kommt es zu kleineren, ganz leichten Blessuren oder einer harmlosen Erkältung, wird die im Team zuständige Person diese versorgen.

 

Sobald jedoch beispielsweise ein Pflaster oder die Halsschmerztablette nicht mehr ausreichend ist, werden wir euer Kind einem Arzt auf der Insel vorstellen und es professionell versorgen lassen!

In diesem Fall werden wir Euch umgehend informieren und weitere Maßnahmen besprechen.

 

Falls wir dabei in finanzielle Vorleistung treten müssen, werden wir euch diesen Betrag im Anschluss an die Freizeit in Rechnung stellen. Weitere Informationen könnt ihr den Dokumenten in unserem Download-Bereich entnehmen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum © 2021 Katholische Kirchengemeinde Heilige Familie Betzdorf-Bruche. Amelandfreizeit KJ Bruche. Alle Rechte vorbehalten.